Hygiene

Man muß, wenn man von Hygiene spricht, nicht den Fehler begehen und dies mit 100% iger Sterilität gleichsetzen. Es gibt kein Studio oder Krankenhaus in dem es 100% steril zugeht.

Auf die Piercing- und Tattoostudio`s bezogen ist es jedoch wichtig, das eine sterile Arbeitsweise praktiziert wird. Nur so ist gewährleistet, das keine Infektionskrankheiten von Kunde A nach  B oder C übertragen werden.

Wir behandeln jeden Kunden so als wäre er HIV oder Hepatitis positiv. Das muß auch so sein, denn es wird mir wohl kaum jemand sagen, das er infiziert ist. Wenn ich aber von vorne herein meinen Hygienestandard dementsprechend hoch ansetze, kann es mir im Grunde genommen auch egal sein, weil ich immer gewährleisten kann, das es in meinem Studio zu keiner Übertragung kommen kann.

Wichtig zu wissen

Alle Geräte die der Sterilisation dienen, MÜSSEN 2 mal im Jahr überprüft werden. Nur so ist gewährleistet, das die Geräte auch einwandfrei funktionieren und eine Übertragung von Infektionskrankheiten durch eine fehlerhafte Sterilisation ausgeschlossen ist.

Miele
Melag
1ADP
2MRE
3ADA
Hygieneverordnung
[Home] [Impressum] [Anfahrt] [Willkommen] [Studio] [Tattoo] [Piercing] [Preise] [Für Eltern] [Lexikon] [Rechtsfragen] [Hygiene] [Links] [Kontakt]